Welcome!

Log Management Authors: Dana Gardner, Pat Romanski, Elizabeth White, David H Deans, Carmen Gonzalez

News Feed Item

USB 3.0 Promoter Group gibt Produktionsreife des USB-Steckers Typ C bekannt

Die USB 3.0 Promoter Group hat heute den Abschluss der Spezifikationen für den USB-Typ C, die als Vorgabe für den neuen USB-Stecker dienen, angekündigt. Die Ausprägungen des USB-Typs C schaffen die Grundlage für ein neues Kabel- und Steckersystem, das auf die Produktdesigns von Mobilgeräten zugeschnitten, aber dennoch genügend robust für Laptops und Tablets ist. Mit dieser Freigabe werden die Spezifikationen zur Einrichtung und Verwaltung eines Compliance- und Zertifizierungsprogramms an das USB Implementers Forum (USB-IF) weitergeleitet. Die Spezifikationen können auf der Website des USB-IF unter www.usb.org heruntergeladen werden.

„Interesse am USB-Stecker des Typs C besteht nicht nur weltweit, sondern auch branchenübergreifend“, sagte Brad Saunders, Vorsitzender der USB 3.0 Promoter Group. „Vertreter aus der PC-, Mobiltelefon-, Automobil- und IoT-Branche haben uns in Erwartung dieses neuen Standards fast die Tür eingerannt. Die Spezifikationen sind die Krönung der umfangreichen partnerschaftlichen Bemühungen von Branchenführern zur Standardisierung der neuesten Generation von USB-Steckern als langlebige, robuste Lösung.“

Mit den Spezifikationen des USB-Typs C werden das eigentliche USB-Typ-C-Kabel, der Formfaktor des Steckers sowie die Funktionsanforderungen zur Erkennung und Steuerung von USB-Verbindungen über eine erweiterbare Schaltungsarchitektur festgelegt. Die neue Kombination aus Kabel und Stecker ermöglicht USB-Übertragungsleistungen im SuperSpeed-Modus von 10 Gbit/s (USB 3.1) sowie USB-Ladevorgänge mit Stromstärken von bis zu 100 W.

Wichtigste Merkmale der USB-Stecker vom Typ C:

  • Völlig neues Design

    • Zugeschnitten auf kommende Produktdesigns
    • Genügend robust für Laptops und Tablets, schlank genug für Mobiltelefone
    • Ähnliche Größe wie USB 2.0 Micro-B
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

    • Umkehrbare Stecker- und Kabelausrichtung
  • Geeignet für unterschiedlich hohe Ladeleistungen
  • Skalierbarkeit für zukünftige Leistungseigenschaften

    • Ausgelegt auf zukünftige USB-Leistungsanforderungen
  • Mechanische Eigenschaften:

    • Anschlussöffnung: ca. 8,4 × 2,6 mm
    • Lebensdauer: 10.000 Zyklen
    • Verbesserte EMI- und RFI-Eigenschaften
    • Stromstärke: 3 A bei Standardkabeln und 5 A bei Steckern

Die neuen USB-Stecker und -Buchsen des Typs C passen zwar nicht direkt zu den bestehenden USB-Steckern und -Buchsen (Typ A, Typ B, Micro-B usw.), doch mit dem Typ-C-Standard werden passive Kabel und Adapter festgelegt, damit Anwender die neuen Anschlüsse mit ihren bereits vorhandenen Produkten verwenden können.

„USB genießt einen hohen Bekanntheitsgrad und das Vertrauen der Verbraucher, und wenn wir die Technologie zukunftssicher machen, wollen wir sicherstellen, dass das Markenversprechen von USB auch mit diesen neuen Steckern und Kabeln des Typs C anhält“, sagte Jeff Ravencraft, Präsident und COO des USB-IF. „Das USB-IF arbeitet an Zertifizierungs- und Compliance-Prüfungen, damit die Verbraucher auch der nächsten Generation der zertifizierten USB-Technologien gleich viel Vertrauen schenken können.“

Bereitstellung einer Lösung mit einem einzigen Kabel für die Branche

Die Freigabe der USB-Spezifikationen des Typs C ist der letzte Schritt zur Entwicklung einer Lösung mit nur einem Kabel. Die Kombination aus dem SuperSpeed-Modus mit 10 Gbit/s und USB-Ladevorgängen mit bis zu 100 W über den schlanken, benutzerfreundlichen USB-Typ-C-Anschluss eröffnet endlose Möglichkeiten. Ein idealer Anwendungsfall wäre eine Dockinglösung mit einem einzigen USB-Kabelanschluss des Typs C zum Anschließen und Aufladen eines Computers und mit einem in dieser Dockingstation angebrachten Hub, an den mehrere Bildschirme für Streaming Media mit zusätzlichen Bandbreiten für viele weitere Funktionen angeschlossen werden können. USB ist eine anpassungsfähige Lösung, die flexibel genug ist, um den vielfältigen Bedürfnissen der Anwender zu entsprechen.

Entwickler, die sich für die neuen USB-Spezifikationen des Typs C interessieren, haben die Gelegenheit, auf bevorstehenden Entwicklerkonferenzen, die zurzeit organisiert werden, mehr über die technischen Merkmale zu erfahren. Weitere Einzelheiten und Anleitungen zur Anmeldung für eine Konferenz werden auf www.usb.org veröffentlicht.

Unterstützende Zitate

„Nebst dem Trend hin zu kleineren und mobileren Geräten, die geringere Anschlussgrößen mit sich bringen, erwarten die Kunden, dass Verbindungslösungen benutzerfreundlich, leistungsfähig und höchst zuverlässig sind“, sagte Tom Bonola, HP Fellow und leitender Technologe bei der HP-Abteilung für Business Personal Systems. „HP ist davon überzeugt, dass der neue USB-Anschluss des Typs C all diesen Bedürfnissen entspricht und gleichzeitig alle bestehenden USB-Geräte unterstützt und einen Pfad für zukünftige Innovationen zur Bereitstellung von unübertroffenem Kundennutzen und hochwertigen Kundenerlebnissen darstellt.“

„Diese neue Generation der USB-Technologie öffnet der Erfindung einer gänzlich neuen, ultraflachen Geräteklasse, die sich die Verbraucher noch gar nicht vorstellen können, Tür und Tor“, sagte Alex Peleg, Vorstand der Platform Engineering Group bei der Intel Corporation. „Der USB-Anschluss des Typs C ist dank der Kombination von hochleistungsfähiger Datenübertragung und Stromversorgung die ideale Einkabellösung für alle bestehenden und zukünftigen Geräte.“

„Microsoft sieht diese neue USB-Schnittstelle des Typs C als den nächsten Branchenstandard für verkabelte lokale Hochgeschwindigkeitsanschlüsse“, sagte Ilan Spillinger, Unternehmensvorstand für Technologien und Silicium in der Devices Group von Microsoft. „Sie wird durch die umkehrbare Stecker- und Kabelausrichtung für ein intuitiveres Anwendererlebnis sorgen. Außerdem ermöglicht der USB-Typ C im Vergleich zu den bestehenden Methoden drastisch höhere Datenübertragungsgeschwindigkeiten und Stromversorgungskapazitäten. Als einer der wichtigsten Branchenakteure hinter diesem neuen Design halten wir bei Microsoft diese Entwicklung für einen bedeutsamen Meilenstein im Bereich der Unterhaltungselektronik.“

„Renesas gratuliert der USB 3.0 Promoter Group und dem USB-IF zur Fertigstellung der Spezifikationen für den neuen USB-Typ C“, sagte Ichiro Tomioka, Vorstand und Leiter des Geschäftszweigs OA und ICT bei der Renesas Electronics Corporation. „Als Mitglied der USB Promoter Group seit zwanzig Jahren ist Renesas überzeugt davon, dass diese neuen Spezifikationen die Kapazitäten der USB-Schnittstelle in zahlreichen vertikalen Märkten weiter ausdehnen können, so etwa bei Industrie- und Automobilanwendungen.“

„Der USB-Anschluss des Typs C ist ein wichtiger Durchbruch, der Hochgeschwindigkeitsübertragungen von 10 Gbit/s mit Ladekapazitäten von bis zu 100 W verbindet, und dabei die Nutzung mehrerer Kabel zu einem einzigen strapazierfähigen Kabel mit umkehrbarer Stecker- und Kabelausrichtung konsolidiert, wodurch sich das Benutzererlebnis erheblich verbessert“, sagte Joel Huloux, Direktor der Abteilung für Standardisierung und Branchenverbände bei STMicroelectronics. „Das USB-Kabel des Typs C erfüllt zukünftige Bedürfnisse für unterwegs oder im Büro, und eröffnet Möglichkeiten für spannende neue Anwendungen in Bereichen wie Stromverteilung in Gebäuden, Videoübertragungen, Anschlussteile und höhere Kommunikationsgeschwindigkeiten.“

„Zahlreiche Produkte werden von der Leistungs- und Flexibilitätssteigerung profitieren, die mit dem neuen USB-Anschluss des Typs C einhergeht“, sagte Roland Sperlich, Linienmanager für Interface-Produkte zwischen Verbrauchern und Computergeräten bei TI. „Die Welle der kommenden USB-Produkte des Typs C wird nicht nur erweiterte Kapazitäten, sondern auch ein vereinfachtes Benutzererlebnis mit sich bringen.“

Über die USB 3.0 Promoter Group

Die USB 3.0 Promoter Group, die aus der Hewlett-Packard Company, der Intel Corporation, der Microsoft Corporation, Renesas Electronics, STMicroelectronics und Texas Instruments besteht, hat den im Juli 2013 freigegebenen USB-Standard 3.1 entwickelt. Neben der Erhaltung und Verbesserung dieses Standards entwickelt die USB 3.0 Promoter Group entsprechende Nachträge zur Erweiterung oder Anpassung seiner Spezifikationen, sodass weitere Plattformtypen oder Anwendungsfälle unterstützt werden, bei denen der Einsatz von USB-3.1-Technologie für ein universelleres und reichhaltigeres Benutzererlebnis von Nutzen sein kann.

Über das USB-IF

Das gemeinnützige USB Implementers Forum wurde als Supportorganisation und Forum für die Förderung und Übernahme der USB-Technologie gemäß den USB-Standards gegründet. Das USB-IF erleichtert die Entwicklung qualitativ hochwertiger USB-kompatibler Geräte mit seinem Logo und Compliance-Programm und bewirbt die Vorteile von USB sowie die Qualität der Produkte, welche die Konformitätsprüfung bestanden haben. Weitere Informationen wie Mitteilungen zu den neuesten Produkt- und Technologienachrichten sind auf der Website des USB-IF unter ww.usb.org zu finden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
"Akvelon is a software development company and we also provide consultancy services to folks who are looking to scale or accelerate their engineering roadmaps," explained Jeremiah Mothersell, Marketing Manager at Akvelon, in this SYS-CON.tv interview at 21st Cloud Expo, held Oct 31 – Nov 2, 2017, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA.
IoT is rapidly becoming mainstream as more and more investments are made into the platforms and technology. As this movement continues to expand and gain momentum it creates a massive wall of noise that can be difficult to sift through. Unfortunately, this inevitably makes IoT less approachable for people to get started with and can hamper efforts to integrate this key technology into your own portfolio. There are so many connected products already in place today with many hundreds more on the h...
DXWorldEXPO LLC announced today that ICC-USA, a computer systems integrator and server manufacturing company focused on developing products and product appliances, will exhibit at the 22nd International CloudEXPO | DXWorldEXPO. DXWordEXPO New York 2018, colocated with CloudEXPO New York 2018 will be held November 11-13, 2018, in New York City. ICC is a computer systems integrator and server manufacturing company focused on developing products and product appliances to meet a wide range of ...
JETRO showcased Japan Digital Transformation Pavilion at SYS-CON's 21st International Cloud Expo® at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA. The Japan External Trade Organization (JETRO) is a non-profit organization that provides business support services to companies expanding to Japan. With the support of JETRO's dedicated staff, clients can incorporate their business; receive visa, immigration, and HR support; find dedicated office space; identify local government subsidies; get...
René Bostic is the Technical VP of the IBM Cloud Unit in North America. Enjoying her career with IBM during the modern millennial technological era, she is an expert in cloud computing, DevOps and emerging cloud technologies such as Blockchain. Her strengths and core competencies include a proven record of accomplishments in consensus building at all levels to assess, plan, and implement enterprise and cloud computing solutions. René is a member of the Society of Women Engineers (SWE) and a m...
Explosive growth in connected devices. Enormous amounts of data for collection and analysis. Critical use of data for split-second decision making and actionable information. All three are factors in making the Internet of Things a reality. Yet, any one factor would have an IT organization pondering its infrastructure strategy. How should your organization enhance its IT framework to enable an Internet of Things implementation? In his session at @ThingsExpo, James Kirkland, Red Hat's Chief Archi...
In his general session at 19th Cloud Expo, Manish Dixit, VP of Product and Engineering at Dice, discussed how Dice leverages data insights and tools to help both tech professionals and recruiters better understand how skills relate to each other and which skills are in high demand using interactive visualizations and salary indicator tools to maximize earning potential. Manish Dixit is VP of Product and Engineering at Dice. As the leader of the Product, Engineering and Data Sciences team at D...
Personalization has long been the holy grail of marketing. Simply stated, communicate the most relevant offer to the right person and you will increase sales. To achieve this, you must understand the individual. Consequently, digital marketers developed many ways to gather and leverage customer information to deliver targeted experiences. In his session at @ThingsExpo, Lou Casal, Founder and Principal Consultant at Practicala, discussed how the Internet of Things (IoT) has accelerated our abilit...
Organizations planning enterprise data center consolidation and modernization projects are faced with a challenging, costly reality. Requirements to deploy modern, cloud-native applications simultaneously with traditional client/server applications are almost impossible to achieve with hardware-centric enterprise infrastructure. Compute and network infrastructure are fast moving down a software-defined path, but storage has been a laggard. Until now.
Digital Transformation is much more than a buzzword. The radical shift to digital mechanisms for almost every process is evident across all industries and verticals. This is often especially true in financial services, where the legacy environment is many times unable to keep up with the rapidly shifting demands of the consumer. The constant pressure to provide complete, omnichannel delivery of customer-facing solutions to meet both regulatory and customer demands is putting enormous pressure on...
The best way to leverage your CloudEXPO | DXWorldEXPO presence as a sponsor and exhibitor is to plan your news announcements around our events. The press covering CloudEXPO | DXWorldEXPO will have access to these releases and will amplify your news announcements. More than two dozen Cloud companies either set deals at our shows or have announced their mergers and acquisitions at CloudEXPO. Product announcements during our show provide your company with the most reach through our targeted audienc...
@DevOpsSummit at Cloud Expo, taking place November 12-13 in New York City, NY, is co-located with 22nd international CloudEXPO | first international DXWorldEXPO and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world.
DXWorldEXPO LLC announced today that the upcoming DXWorldEXPO | CloudEXPO New York event will feature 10 companies from Poland to participate at the "Poland Digital Transformation Pavilion" on November 12-13, 2018.
22nd International Cloud Expo, taking place June 5-7, 2018, at the Javits Center in New York City, NY, and co-located with the 1st DXWorld Expo will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world. Cloud computing is now being embraced by a majority of enterprises of all sizes. Yesterday's debate about public vs. private has transformed into the reality of hybrid cloud: a recent survey shows that 74% of enterprises have a hybrid cloud ...
In his keynote at 19th Cloud Expo, Sheng Liang, co-founder and CEO of Rancher Labs, discussed the technological advances and new business opportunities created by the rapid adoption of containers. With the success of Amazon Web Services (AWS) and various open source technologies used to build private clouds, cloud computing has become an essential component of IT strategy. However, users continue to face challenges in implementing clouds, as older technologies evolve and newer ones like Docker c...
Business professionals no longer wonder if they'll migrate to the cloud; it's now a matter of when. The cloud environment has proved to be a major force in transitioning to an agile business model that enables quick decisions and fast implementation that solidify customer relationships. And when the cloud is combined with the power of cognitive computing, it drives innovation and transformation that achieves astounding competitive advantage.
Cloud-enabled transformation has evolved from cost saving measure to business innovation strategy -- one that combines the cloud with cognitive capabilities to drive market disruption. Learn how you can achieve the insight and agility you need to gain a competitive advantage. Industry-acclaimed CTO and cloud expert, Shankar Kalyana presents. Only the most exceptional IBMers are appointed with the rare distinction of IBM Fellow, the highest technical honor in the company. Shankar has also receive...
Michael Maximilien, better known as max or Dr. Max, is a computer scientist with IBM. At IBM Research Triangle Park, he was a principal engineer for the worldwide industry point-of-sale standard: JavaPOS. At IBM Research, some highlights include pioneering research on semantic Web services, mashups, and cloud computing, and platform-as-a-service. He joined the IBM Cloud Labs in 2014 and works closely with Pivotal Inc., to help make the Cloud Found the best PaaS.
In his Opening Keynote at 21st Cloud Expo, John Considine, General Manager of IBM Cloud Infrastructure, led attendees through the exciting evolution of the cloud. He looked at this major disruption from the perspective of technology, business models, and what this means for enterprises of all sizes. John Considine is General Manager of Cloud Infrastructure Services at IBM. In that role he is responsible for leading IBM’s public cloud infrastructure including strategy, development, and offering m...
DXWorldEXPO LLC announced today that All in Mobile, a mobile app development company from Poland, will exhibit at the 22nd International CloudEXPO | DXWorldEXPO. All In Mobile is a mobile app development company from Poland. Since 2014, they maintain passion for developing mobile applications for enterprises and startups worldwide.